Donau – Flusskreuzfahrt

MS Heidelberg:

Kultur und Kulinarik auf der Donau

(Ramona Schachtl)

 

img_5398Allgemeines: Die Donau ist mit einer Länge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa, wobei sie zehn Länder miteinander verbindet.

Ich war für Sie mit Nicko Cruises auf der schönen blauen Donau von Passau über Krems, Linz, Wien und Bratislava bis nach Budapest unterwegs und konnte somit innerhalb einer Woche die Länder Österreich, Slowakei und natürlich Ungarn mit ihren wunderschönen Städten besichtigen. Wenn man mal nicht gerade auf einem organisierten Ausflug von Nicko Cruises ist oder die Sehenswürdigkeiten bei einem eigenständigen Landgang bestaunt, lässt es sich herrlich auf dem Sonnendeck entspannen – egal ob mit einem Kaffee, einer heißen Schokolade, oder auch einem Cocktail Ihrer Wahl. Wer sich vor den hochwertigen Mahlzeiten noch einmal ausruhen oder frisch machen will, kann dies jederzeit auf der geräumigen Kabine tun und durch die großzügigen Panoramafenster den Blick über die vorbeiziehende Landschaft schweifen lassen. Wenn Sie den Abend dann ruhig ausklingen lassen möchten, können Sie sich in den Salon begeben und mit den anderen Gästen bei einem Absacker die Eindrücke und Erfahrungen des Tages austauschen. Natürlich ist es dort auch möglich, sich in die Bibliothek zurück zu ziehen oder auf dem Parkett das Tanzbein zu schwingen.

Alles in allem ist es eine sehr entschleunigende Reise mit hohem Standard, Komfort und exzellentem Personal.

Das sollten Sie nicht verpassen: Auf jeden Fall sollten Sie in Budapest den Ausflug „abendliche Lichterfahrt“ hinzubuchen. Dabei kommen Sie mit einem Schiff an den hell erleuchteten, imposanten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei, wie unter anderem dem Gellértberg mit der Freiheitsstatue, dem Parlamentsgebäude sowie dem Burgpalast. Auch alle anderen Ausflüge sind ihr Geld absolut wert und verschaffen Ihnen einen einzigartigen Eindruck von den Städten.

 Mein persönliches Highlight: Neben der Lichterfahrt in Budapest war mein Highlight der abendliche Ausflug in Bratislava mit einer kurzen Stadtrundfahrt und anschließendem Aufenthalt im „Ufo-Tower“, einem 80 Meter hohen Turm mit einem Restaurant, einer Bar und atemberaubenden Panoramablick über ganz Bratislava.